Vom 15. bis 17. Juni 2018 

Vorhang auf für das siebte Bruchsaler
Bergfried-Spectaculum
 

Bruchsal (tam). Wenn vom 15. bis 17. Juni 2018 beim mittlerweile siebten Bergfried-Spectaculum das Mittelalter nach Bruchsal zurückkehrt, sind sie wieder in bunter Vielfalt mit dabei: Die Händler und Handwerker, die nach alten Vorbildern und mit historischem Werkzeug arbeiten, die Gaukler und Spielleute, die das Publikum mit ihren Künsten unterhalten. Am Fuße des über 650 Jahre alten Turmes schlagen Ritter und Vaganten, Landsknechte und Feuerkünstler ihre Zelte auf bei dieser Zeitreise ins Mittelalter.

Der Eintritt zum 7. Bruchsaler Bergfried-Spectaculum ist durchweg frei. Ein solches Fest für die ganze Familie unter vollständigem Verzicht auf Ticketkosten ist nur möglich durch das große Engagement der ausrichtenden Vereine. Das bunte Programm verteilt sich über den gesamten Bürgerpark, für Speis und Trank ist natürlich abwechslungsreich gesorgt,Handwerker lassen sich über die Schulter blicken, und die Besteigung des Bergfrieds ist bis Einbruch der Dunkelheit an allen vier Tagen möglich. Der Ausblick herunter auf die Stadt, auf das bunte mittelalterliche Lagerleben im Bürgerpark, die Rheinebene im Westen und das Saalbachtal hinauf gegen Osten hin sind Lohn für den Aufstieg über die hölzernen Treppen zur oberen Plattform. Im Zeitraum von 12 bis 24 Uhr am Freitag und Samstag und von 12 bis 20 Uhr am Sonntag sind die Pforten zum 7. Bruchsaler Bergfried-Spectaculum geöffnet.

Bewerbungen von Marktständen und darstellenden Handwerkern sind noch ausdrücklich erwünscht!

 Kontakt:

ARGE Bruchsaler Bergfried-Spectaculum
c/o Stadt Bruchsal, Hauptamt, Abt. Kultur

Thomas Adam

Kaiserstraße 66

76646 Bruchsal

Tel. 07251 – 79380

Mail kultur@bruchsal.de

                       



       


Besuchen Sie uns auch auf unserer Facebook-Seite !
https://www.facebook.com/Bergfried.Spectaculum